NEWS  

Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl sucht Lehrlinge

Das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) sucht österreichweit nach Lehrlingen zur Ausbildung als Verwaltungsassistent/in. Vielfältige Tätigkeitsgebiete sollen jungen Menschen Anreiz bieten.

Im Rahmen der dreijährigen Ausbildung durchlaufen Lehrlinge verschiedene Abteilungen in den Organisationseinheiten des BFA. Durch diese Jobrotation lernen sie die unterschiedlichen Aufgaben- und Tätigkeitsfelder der Behörde kennen. Zu ihren Aufgaben zählen neben der Terminkoordination die Vor- und Nachbereitung von Besprechungen, und Unterstützung bei der Buchführung und Kostenrechnung. Sie erledigen den Posteingang und Postausgang, sind für die Ablage verantwortlich, erstellen Texte, Schriftstücke (z.B. E-Mails, Protokolle) und Statistiken.

Voraussetzungen um als Lehrling im BFA aufgenommen zu werden, sind die österreichische Staatsbürgerschaft, der Abschluss des 9. Pflichtschuljahres, volle Handlungsfähigkeit, persönliche und fachliche Eignung, sowie die Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift.
Darüber hinaus sollen Bewerberinnen und Bewerber Einsatz- und Lernbereitschaft, Kontaktfreudigkeit, sowie Genauigkeit und EDV-Grundkenntnisse mitbringen.

Bei weiteren Fragen wende dich an Frau Theresa Pittner unter +43 059133/98/7108 oder schicke eine E-Mail an BFA-Personalverwaltung@bmi.gv.at
Berichte von Lehrlingen im BFA findest du auf der Facebook-Seite des Bundesministeriums für Inneres: https://www.facebook.com/BundesministeriumFuerInneres


Artikel 14338
vom Mittwoch, 11.Jänner 2017, 12:08 Uhr

Reaktionen bitte an die Redaktion

16681.jpg